Therapie für Frauen

Die frauenspezifische Psychotherapie bietet Frauen aller Altersstufen die Möglichkeit, in einem geschützten, vorurteilsfreien, annehmenden und für alle Themen offenen Rahmen ihre Probleme, Sorgen und Ängste von Frau zu Frau zu besprechen.

Das Konzept von Therapie für Frauen besteht darin, Sie dabei zu unterstützen Ihre Ressourcen und Stärken zu erkennen, Ihre Grenzen zu spüren und zu wahren, Steigerung des Selbstbewusstseins (- sich seiner selbst bewusst sein-) und Platz für alle Themen und Anliegen zu schaffen, die Ihnen wichtig sind.
Selbst für solche, die Sie vielleicht nicht einmal mit Ihrer besten Freundin besprechen können.

Jede neue Lebensphase bringt Veränderungen mit sich. Manches bleibt gleich, manches kommt neu hinzu und manchmal verliert man etwas oder benötigt es nicht mehr. Gerade während dieser Übergangsphasen kann es zu psychischen Belastungen, Verstimmungen und Anpassungsstörungen kommen.

Frauen, die nicht selten unter einer Mehrfachbelastung stehen, haben heute (zum Glück!) viel mehr Möglichkeiten, ihr Leben nach ihren Wünschen zu gestalten, jedoch wächst mit ihnen auch der Erwartungsdruck. Diese Erwartungen, egal ob sie von einem selbst oder jemand anderem kommen, können ein Gefühl von Fremdbestimmtheit, Überforderung und Erschöpfung hinterlassen.
Nehmen Sie Ihre Gefühle ernst!
» Bournout

Es ist wichtig, dass Sie sich nicht verstecken, oder schämen wenn es Ihnen schlecht geht oder Sie sich deprimiert, angespannt, ängstlich, zornig oder verwirrt fühlen.
Sollten diese Gefühle überhand nehmen oder Sie stark belasten, zögern Sie nicht, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen!

» Kontakt